Neu in der BioNova Video Galerie:
Unser amerikanischer Partner arbeitet mit Anthony Archer Wills aus der beliebten Fernsehserie “The Poolmaster” zusammen!
.....oder abonnieren Sie unseren Newsletter!
Home Über BioNova Bauweisen Projektgalerie Kontakt News & Facts Wissenswertes Language
BioNova® Großanlage als clevere Alternative für marode Freibäder
Etliche Freibäder in Europa weisen einen großen Sanierungsbedarf auf. Als Alternative zur gechlorten Anlage ist mittlerweile das biologisch aufbereitete Freibad in aller Munde. Doch stellt es eine echte Alternative zur konventionellen Badewasseraufbereitung mit Chlor dar und kann es die Attraktivität des Freibades eventuell sogar erhöhen? Im Gegensatz zu natürlichen Gewässern, sind Freibäder mit biologischer Aufbereitung künstlich angelegte, gegen den Untergrund abgedichtete Becken. Der Nutzungsbereich, der den Besuchern zum Schwimmen und Baden zur Verfügung steht, bleibt komplett unbepflanzt. Das Badewasser wird im Kreislauf über den Aufbereitungsbereich geführt. Dieser erledigt den Hauptteil der Badewasseraufbereitung und besteht aus einem bepflanzten Bodenfilter (BioNova® Vario Bauweise - komplett ausgelagerte Regeneration) Ein Freibad mit biologischer Aufbereitung kann grundsätzlich für alle wassersportlichen Aktivitäten genutzt werden. Natürlich können auch zusätzliche Attraktionen, die man auch aus den gechlorten Spaßbädern kennt, installiert werden. Meist werden Rutschen in allen erdenklichen Variationen, Sprungfelsen oder Sprungtürme, Lianen, Climbing Walls, Schwall- und Massagedüsen oder Wasserspielgeräte für Kleinkinder installiert. Auch kleine Grotten für Erholungssuchende sind oft im Einsatz. Zur Dimensionierung der Größe des Wasseraufbereitungsbereiches wird eine Nennbesucherzahl pro Tag festgelegt. Diese Nennbesucherzahl basiert auf tatsächlichen Besucherströmen oder einer Prognose dieser für das künftige Bad. Spitzen im Tagesgang können somit durch die besucherarme Zeit, insbesondere die Nacht, aufgefangen werden. Zusätzlich sind Überschreitungen der Nennbesucherzahl an Einzeltagen zulässig, sofern die Keimzahlen unter ihren Grenzwerten liegen. Investitionskosten Nach unseren Berechnungen und Erfahrungen sind die Investitionskosten für ein biologisches Freibad günstiger, als für ein konventionelles Freibad. Der Kostenunterschied liegt zumeist in der Notwendigkeit von neuen Filtergebäuden für chemische Bäder, da in den alten Gebäuden zuwenig Platz für neue Filteranlagen  vorhanden ist.  Von einer "Billiglösung", wie es am Beginn der Entwicklung gegolten hat, kann aber nicht mehr gesprochen werden. Betriebskosten Beim klassischen Freibad verursachen die diversen technischen Apparate wie Filter, Pumpen, Messstationen und Dosiersysteme regelmäßige Wartungs- und Unterhaltsarbeiten mit den entsprechenden Kosten für Ersatzteile, Serviceverträge und Personal. Der Gehalt an freiem und gebundenem Chlor wird zweimal täglich mit einem einfachen Analyse-Kit bestimmt. Die Keimzahlen müssen vom Betrieb nicht bestimmt werden. Beim biologischen Freibad  entfällt ein großer Teil dieser Wartungskosten. Es verbleiben im wesentlichen die Kosten für die Umwälzpumpen und eine bescheidene Messtechnik. Dagegen wächst der Personalaufwand, vor allem für Reinigungs- und Gartenarbeiten. Um zu vermeiden, dass Badegäste ausgleiten oder stürzen, muss der Beckenboden insbesondere im Einstiegsbereich und bei geringer Wassertiefe (bis 1.80 m) vom glitschigen Biofilm befreit werden. Diese Reinigung erfolgt mit Bürsten und Reinigungsrobotern. Auch der Aufbereitungsbereich verlangt nach einer regelmäßigen Pflege. Die vorgesehen Pflanzenarten müssen zurückgeschnitten und der Fremdbewuchs muss mechanisch entfernt werden. Die 14-tägige Bestimmung der Keimzahlen wird in der Praxis wohl an ein externes Labor delegiert, dessen Kosten zumindest Erwähnung verdienen. Verwandte Seiten: BioNova® Eco BioNova® Pool & Minipool Lösungen für Hotel / Camping / Wellness Teiche und Seen Projektgalerie Schwimm- & Badeteiche Projektgalerie Pool & Minipool Projektgalerie Hotel, Camping, Wellness Projektgalerie öffentliche Freibäder mit biologischer Aufbereitung Projektgalerie Wasserskiseen und Zierteiche
Video Galerie
BioNova® Partner werden BioNova® Newsletter BioNova® Partner finden
BioNova® News aus aller Welt Neuer BioNova® Partner in der italienischen Schweiz - BioNova® begrüßt einen neuen Partner in der italienischen Schweiz: Firma Fabri.ka Giardini Sagl, Mr. Gioele Seddio - Kontaktdaten Pradera Wakeboardpark in Lubao - Der Wasserskisee ist fertig, der Betreiber begeistert von der Qualität der BioNova Anlage. Jetzt soll die Anlage auf den Philippinen noch erweitert werden. Alle Infos & Bilder BioNova Partnerschulung Winter 2016 - Zur diesjährigen Schulung kamen 38 Partner aus 10 Nationen - lesen Sie mehr  BioNova® Sommertreffen - Beim diesjährigen Sommertreffen kamen insgesamt 44 Partner aus 11 Nationen in Italien zusammen - lesen Sie mehr ACHTUNG: Die BioNova® Zentrale ist umgezogen: Ab dem 01. Februar befinden sich unsere Geschäftsräume in der Neufeldstr. 9A in 85232 Bergkirchen / OT Günding. Baufortschritt Minneapolis: 1. biologisch gereinigten Freibad der USA in Minneapolis /Minnesota News-Archiv: 2015 - 2014 - 2013 Für noch mehr News folgen Sie uns auf Facebook.....
Dipl. - Ing. Rainer Grafinger Neufeldstr. 9A 85232 Bergkirchen   Tel: +49(0)176-66492100  Email: info@bionova.de
Prospektmaterial anfordern